OX2 und Marguerite schließen 42-MW-Windkraftvertrag

2018-09-28

OX2 Raskiftet. Foto: Joakim Lagercrantz

Foto: Joakim Lagercrantz

Marguerite, ein führender europäischer Infrastrukturfonds, hat mit dem Entwickler OX2 einen Vertrag zum Erwerb von 100 % eines 42-MW-Onshore-Windparks in Brännliden in der nordschwedischen Kommune Skellefteå abgeschlossen.

Die Bauarbeiten werden unverzüglich beginnen. Mit der Fertigstellung des Windparks wird für Ende 2019 oder Anfang 2020 gerechnet. Die erwartete durchschnittliche Stromerzeugung liegt bei ca. 160 GWh/Jahr.

Dieses Investment folgt unserer Strategie im Bereich der Erneuerbaren Energien, auf subventionsarme Projekte zu setzen, die hochgradig wettbewerbsfähige Stromgestehungskosten bieten. Wir bei Marguerite freuen uns sehr auf die künftige Zusammenarbeit mit OX2“, erklärt William Pierson, Gesellschafter von Marguerite.

„Wir sind sehr erfreut über das Zustandekommen dieser Geschäftsbeziehung mit Marguerite. Mit dem Erreichen des Baubeginns für dieses Projekt hat OX2 einmal mehr seine Kernkompetenz unter Beweis gestellt: die technische und finanzielle Optimierung von Windparks sowie die vollumfängliche Umsetzung von EPC-Verträgen“, bemerkt Paul Stormoen, Managing Director von OX2 Wind.

Brännliden stellt eine hervorragende Windressource dar und ist mit einer durchschnittlichen Windgeschwindigkeit von ca. 8 m/Sek. auf Nabenhöhe einer der besten Windkraftstandorte in Skandinavien. Die Projektentwicklung wurde im Jahr 2013 von OX2 angestoßen, und wir freuen uns zu sehen, dass jetzt mit dem Bau begonnen wird“, schließt Christoffer Brandorf, Transaction Director, OX2 Wind.

OX2 baut den Windpark Brännliden im Rahmen eines EPC-Vertrags und wird nach der Inbetriebnahme für die technische und kaufmännische Betriebsführung verantwortlich sein. Mit dem Windenergieanlagenhersteller Vestas wurde ein 25-Jahresvertrag über Wartung und Betrieb abgeschlossen. In dem Windpark kommen Windenergieanlagen vom Typ Vestas V136 4.2 MW zum Einsatz.

OX2 baut derzeit acht Windparks mit einer Gesamtleistung von rund 800 MW in Schweden, Norwegen und Finnland.

Marguerite hat kürzlich erst in Grimsås in der Kommune Tranemo in der westschwedischen Region Västra Götaland seinen ersten 46,8-MW-Onshore-Windpark in Auftrag gegeben. Mit dem Windpark Brännliden wird Marguerite seine installierte Gesamtleistung in Schweden um 88,8 MW steigern.

OX2 wurde bei der Transaktion rechtlich von DLA Piper beraten. Marguerite wurde von Vinge (Recht), DNV GL (Technik), Grant Thornton (Steuern und Finanzen) sowie A.ON (Versicherungen) beraten.

OX2

OX2 ist ein Konzern mit Unternehmen in den Bereichen Erneuerbare Energien sowie Abfall- und Kreislaufwirtschaft. Der Konzern bietet nachhaltige und finanziell attraktive Produkte und Dienstleistungen für Windenergieanlagen, dezentralisierte Energielösungen und Biogaserzeugung. Indem OX2 das Angebot an Erneuerbaren Energien steigert und die Wiederverwertung organischer Abfälle optimiert, ist das Unternehmen eine treibende Kraft beim Umstieg auf regenerative Energieträger und hin zu einer Kreislaufwirtschaft. OX2 beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten in Schweden, Norwegen, Finnland, Litauen, Frankreich und Deutschland. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. Der Umsatz im Jahr 2017 betrug 230 Millionen Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Paul Stormoen, Geschäftsführer von OX2 Wind,
+46 (0)70-671 18 18
paul.stormoen@ox2.com

Marguerite

Marguerite ist ein 2010 gegründeter, in Luxemburg zugelassener Vermögensverwalter für alternative Investments mit Büros in Luxemburg und Paris. Das Unternehmen ist unabhängig im Besitz seiner Gründer und verwaltet drei Investmentfonds:

  • – Marguerite Fund, einen Infrastrukturfonds mit 710 Mio. EUR Gesamtfinanzierungsvolumen, das inzwischen in 20 Projekten vollständig investiert ist
  • – Marguerite Pantheon SCSp, ein Investmentvehikel, das Anteile an Assets in den Bereichen Erneuerbare Energie und Verkehr hält
  • – Marguerite II SCSp, ein 2017 gegründeter Infrastrukturfonds mit 745 Mio. EUR Gesamtfinanzierungsvolumen und Zusagen von der EIB, der KfW, CDC, dem CDP, BGK und ICO.

www.marguerite.com

Medienkontakt (extern)
Véronique Sant
+44 (0)203 206 0176, +44 (0)78 18 53 21 54
v.sant@positive-alpha.com

Teilen
× -